Read-a-thon

Hier werde ich morgen ab 8 in mehr oder weniger regelmäßigen Abständen, wenn ich eine Pause vom geschriebenen Wort brauche, meine Fortschritte aufschreiben und dabei einige Fragen beantworten. Bei der Form werde ich mich wohl noch inspirieren lassen und morgen spontan etwas schreiben. Ein Buchstapel habe ich mir auch schon zurecht gelegt, den gibt es auch morgen, ich bin hundemüde!

Über Besuche und Kommentare würde ich mich sehr freuen. Ich werde bestimmt alle gelisteten Blogs bei Lovelybooks besuchen und durch die Weiten des WWWs huschen.

9:00: Nenne 5 angefangene Buchreihen.
Ich deute das jetzt mal als von mir angefangene Buchreihen & Trilogien, so viele habe ich gar nicht. Da wären:
Jacques Berndorfs Eifelkrimis (1+2 sind gelesen)
Darren Shans Mitternachtreihe (1+2 sind gelesen)
Ann Grangers Lizzie Martin-Reihe (bis jetzt habe ich nur den 1. Teil gelesen und ich glaube, ich werde sie doch nicht weiterlesen)
Kerstin Giers Edelsteintrilogie
und last but not least Akif Pirincci und seine Francis-Krimis

10:00
Um 7:45 habe ich mich aus dem Bett gequält, mich unter die Dusche gestellt um wach zu werden (ziemlich erfolglos^^) und mit meinen Eltern gefrühstückt. Dementsprechend habe ich in der 1. Stunde nichts geschafft. Aber zwanghaft soll das ganze ja auch nicht werden, ich muss sowieso zwischendurch etwas lernen und aufräumen. Angefangen habe ich mit „Und im Zweifel für dich selbst“ von Elisabeth Rank bzw. ich setze es ab Seite 58 fort. Bis jetzt gefällt es mir sehr gut. Die Sprache ist einfach wunderschön bildlich. Nicht zu vergleichen, ein besonderes Buch.

Welche 3 Bücher sind dir aus deiner Kindheit in Erinnerung geblieben?
„Das wilde Löwenkind“ von Bettina Violet habe ich gefühlte 10000mal gelesen. Dann die Kinder aus Büllerbü und „Der Windsänger“ von William Nicholson, eine Trilogie, fallen mir spontan ein.

RAT-Update #1:
Titel des Buches/der Bücher seit letztem Update: / Elisabeth Rank: Und im Zweifel für dich selbst
Anzahl der gelesenen Bücher seit letztem Update : 0
Gelesene Seiten seit letztem Update : 37
Gelesene Seiten gesamt seit dem Start :37
Gelesene Zeit seit letztem Update : 00:35:00
Gelesene Zeit insgesamt seit dem Start : 00:35:00

13:15
In den letzten drei Stunden bin ich nicht wirklich vorwärtsgekommen. Ich habe mich nochmal kurz hingelegt, da ich müde bin und Kopfschmerzen habe und bin durch die Blogs gestöbert. Dementsprechend bin ich auch noch nicht weiter mit meinem Buch. Das richtige für den Read-a-thon ist es glaube ich nicht, ich konzentriere mich gerade nicht richtig und werde Rank glaube ich nicht gerecht. Aber es fehlen nicht mehr sooo viele Seiten. Als nächstes werde ich wohl eher ein Jugendbuch lesen. Achja, ich lese nicht mehr allein, meine kleine neunjährige Schwester liegt jetzt bei mir im Zimmer und liest „Vier zauberhafte Schwestern und das Geheimnis der Türme“.^^ Ich geh mal auf Nahrungssuche…

RAT-Update #2:
Titel des Buches/der Bücher seit letztem Update: / Elisabeth Rank: Und im Zweifel für dich selbst (immer noch)
Anzahl der gelesenen Bücher seit letztem Update : 0
Gelesene Seiten seit letztem Update : 56
Gelesene Seiten gesamt seit dem Start :93
Gelesene Zeit seit letztem Update : 01:37:46
Gelesene Zeit insgesamt seit dem Start : 02:12:46

Nenne 5 Bücher, die Metropolen aus aller Welt widerspiegeln!
„Die große Welt“ von Colum McCann spiegelt New York wider
„Der nasse Fisch“ von Volker Kutscher das Berlin der 20er Jahre
„Zwei an einem Tag“ von David Nicholls London
„Der Ball“ von Irène Némirovsky Paris und
„Grabesgrün“ von Tana French Dublin
15:00
Welche Bücher würdest du mit auf eine einsame Insel nehmen?
„Hammerstein oder der Eigensinn“ von Hans Magnus Enzensberger
„Zwei an einem Tag“ von David Nicholls
„Die große Welt“ von Colum McCann
„Der Ball“ von Irène Némirovsky
„Gefährliche Geliebte“ von Haruki Murakami
„84, Charing Cross Road“ von Helene Hanff
„Der Name des Windes“ von Patrick Rothfuss
wahrscheinlich könnte ich jetzt noch ewig so weitermachen. Spontan sind mir aber erstmal diese eingefallen.

16:02
„Und im Zweifel für dich selbst“ habe ich vor einer halben Stunde beendet. Ich weiß nicht, wann ich das letzte Mal so langsam gelesen habe. Nach langem hin und her habe ich mich jetzt für „Nichts (was im Leben wichtig ist)“  von Janne Teller entschieden. Ein dänisches Jugendbuch. Die Beschreibung ist hier, das würde sonst zu lange dauern.^^ Hat jemand das schon gelesen? Falls ja, wie hat es euch gefallen?

RAT-Update #3:
Titel des Buches/der Bücher seit letztem Update: / Elisabeth Rank: Und im Zweifel für dich selbst (immer noch) & Janne Teller: Nichts
Anzahl der gelesenen Bücher seit letztem Update : 1 (die Rank)
Gelesene Seiten seit letztem Update : 87
Gelesene Seiten gesamt seit dem Start :180
Gelesene Zeit seit letztem Update : 01:35:00
Gelesene Zeit insgesamt seit dem Start : 03:47:46

21:00
Die Halbzeit habe ich natürlich verpasst, aber ich musste/wollte Abendbrot essen und endlich mal mein Buch zu Ende lesen. Leider überwiegen bei mir die lesefreien Zeiten, andererseits hätte ich sonst auch schnell die Lust verloren. Mein zweites Buch „Nichts“ von Janne Teller habe ich jetzt durch, weiß aber nicht wirklich, was ich jetzt lesen soll. Es soll spannend sein, mich wach halten und nicht unbedingt ein toller Schinken sein. Habt ihr einen Vorschlag? Groß genug ist mein SuB ja.^^ Achja mein Ziel habe ich erreicht. Das war allerdings auch nicht sehr hoch gesteckt- ich wollte mein begonnenes Buch beenden und ein zweites komplett lesen.

Nach welchem System ordnest du deine Bücher? Alphabet/Farbe/Verlag/…?
Bis jetzt habe ich ja noch nicht so viele Fragen beantwortet, teilweise habe ich keine Ahnung und teilweise keine Lust, ich bin nicht so die kreativste. Außerdem muss ich endlich lesen! Aber ich finde es toll, dass es die gibt 😀 Aber diese Frage beantworte ich überaus gerne.
Also: Meine Bücher sind zunächst nach gebundenen und ungebundenen unterteilt. Bei den Taschenbüchern stehen zusätzlich die englischen abseits, da es doch recht viele sind. Die Taschenbücher sind dann nochmal nach gelesenen und ungelesenen getrennt und werden dann jeweils nach Verlag, ich mag es schön einheitlich, und dann innerhalb des Verlags nach Autor sortiert. Da ich nicht so viele gebundene Bücher habe, sind diese einfach nur nach gelesen und nicht gelesen und dann nach dem Autor sortiert. Vielleicht sollte ich einfach mal Fotos machen und die reinstellen, das wäre wahrscheinlich einleuchtender…

RAT-Update #4:
Titel des Buches/der Bücher seit letztem Update: / Janne Teller: Nichts
Anzahl der gelesenen Bücher seit letztem Update : 1 (Nichts)
Gelesene Seiten seit letztem Update : 109
Gelesene Seiten gesamt seit dem Start :289
Gelesene Zeit seit letztem Update : 01:35:00
Gelesene Zeit insgesamt seit dem Start : 05:22:46

23:17
Ich glaube, ich werde nicht mehr so lange durchhalten. Ich bin tierisch müde und  habe gerade wieder ein Runde durch die Blogs gemacht. Das blöde ist, ich bin gegen Koffein absolut immun und Energydrinks sind echt nicht mein Fall. Mal schauen ich tu mein Bestes. Ansonsten wird es nur ein 2/3-Marathon, was wahrscheinlich auch besser ist, da ich morgen noch lernen muss. Ich habe mich jetzt für „Das Tal 1.1- Das Spiel“ angefangen, bis jetzt ist es ganz gut, gepackt hat es mich aber noch nicht.

RAT-Update #5:
Titel des Buches/der Bücher seit letztem Update: / Krystyna Kuhn: Das Tal 1.1- Das Spiel
Anzahl der gelesenen Bücher seit letztem Update : 0
Gelesene Seiten seit letztem Update : 26
Gelesene Seiten gesamt seit dem Start :315
Gelesene Zeit seit letztem Update : 00:40:00
Gelesene Zeit insgesamt seit dem Start : 06:02:46

00:35
In der letzten Stunde bin ich kaum vorwärtsgekommen, meine Augen fallen immer wieder zu und deshalb werde ich mich jetzt verabschieden, in mein Bett gehen, vllt. noch ein paar Seiten lesen und dann schlafen. Beim nächsten Mal werde ich aber wieder mitmachen, mal schauen, ob ich es dann durchhalte und mehr zum Lesen komme. Ichhoffe ihr habt ein besseres Durchhaltevermögen.^^

RAT-Update #6:
Titel des Buches/der Bücher seit letztem Update: / Krystyna Kuhn: Das Tal 1.1- Das Spiel
Anzahl der gelesenen Bücher seit letztem Update : 0
Gelesene Seiten seit letztem Update : 24
Gelesene Seiten gesamt seit dem Start :339
Gelesene Zeit seit letztem Update : 00:40:00
Gelesene Zeit insgesamt seit dem Start : 06:42:46

Karlas Fragen:

1. Wer bist Du und warum machst Du beim Read-a-thon mit?

Bis jetzt habe ich ja kaum etwas über mich gesagt. Also ist das hier die perfekte Gelegenheit: Ich heiße Kaja, bin 21 Jahre alt und ein Hauptstadtkind, berlinern tu ich aber kaum.^^ Gerade studiere ich Schiffs- und Meerestechnik und bin nächstes Jahr hoffentlich mit meinem Bachelor fertig. Ich mache mit, da ich die Aktion toll finde, gerne die Berichte vom letzten Mal gelesen habe und mein Glück auch mal versuchen möchte. Und mein SuB muss etwas dezimiert werden.^^

2. Welche Bücher nimmst Du mit in den Marathon und warum?

Beim Aussuchen der Bücher habe ich darauf geachtet eine bunte Mischung zu haben, so liegt für jede Laune was bereit. Außerdem möchte ich eher dünne Bücher lesen, zum einen für den SuB-Abbau. Zum anderen damit ich auch solche, die vielleicht doch nicht so zu meiner Stimmung passen, relativ schnell fertig habe. So wie ich mich kenne, werde ich aber wahrscheinlich wieder irgendetwas anderes lesen.

3. Wie hältst Du Dich 24h lang für das Lesen fit – welche Vorbereitungen hast Du getroffen?

Ich habe überhaupt keine Vorbereitungen getroffen. Naja, ich habe meinen Eltern bescheid gesagt, damit sie mich nicht so sehr stören.^^ Eine Packung Gummibärchen (vegetarische!) habe ich mir auch noch gekauft. Ansonsten gehe ich zwischendurch nochmal kurz einkaufen.

4. Ist dies Dein erster Marathon & hättest Du Lust in Zukunft wieder mitzumachen?

Ja, das ist mein erster Marathon und ich denke definitiv auch nicht der letzte, wobei ich wahrscheinlich nicht durchhalten werde.^^

5. Was ist die erste Tätigkeit, die Du nach dem 24-h-Marathon erledigen wirst?

Einfach nur schlafen!!!

Die Ideenvorschläge von Kari und Steff:

Diese beiden werde ich morgen im Nachhinein noch einfach so beantworten.

02.00 Uhr: Hast du einen SuB (= Stapel ungelesener Bücher)? Wie stehst du zu ihm? Kannst du dich noch an die Zeit erinnern, als du keinen hattest?

04.00 Uhr: Nenne 10 Klassiker der Weltliteratur, die du unbedingt noch lesen willst!

  1. Huhu Kaja! Natürlich gibts einen Gegenbesuch von mir! Dein neues Buch sagt mir nichts, aber „Im Zweifel für dich selbst“ habe ich vor ein paar Monaten gelesen und mochte es überhaupt nicht. Wie hat es dir gefallen?

    LG Katrin

  2. Hej Katrin! Vielen Dank und herzlich Willkommen auf meinem Blog. „Und im Zweifel für mich selbst“ hat mir ziemlich bis gut gefallen. Vor allem die Sprache fand ich sehr schön. Ich habe mir gerade mal deine Rezension dazu durchgelesen. Ich muss dir zustimmen, teilweise ist es abgehakt und der Leser bleibt in der Luft hängen. Zur Abwechslung finde ich es aber auch mal ganz schön nicht alles haarklein erläutert zu bekommen und das nicht alles klar ist.
    Das Buch von Teller, welches ich gerade gelesen habe, ist das „krasseste“ Jugendbuch, was ich bis jetzt gelesen habe. Erschreckend bedrückend, gewalttätig und an einigen Stellen musste ich echt extrem schlucken. Aber auf seine Art auch gut.
    Liebe Grüße,
    Kaja

  1. 3. September 2010
  2. 25. November 2012

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s