[Monatsfazit] April 2012

Uff! Endlich ist die Bachelorarbeit abgegeben, hat noch einige Nerven gekostet. Aber nun ist es vorbei und ich darf nur noch bibbern bis ich die Note habe und mich endlich wieder um die Uni kümmern (ohja!), zuhause Klarschiff machen (es sieht aus!!! :O) und wieder lesen. Am Wochenende habe ich auch schon angefangen und an der Ostsee im Sonnenschein „City of Bones“ angefangen. Nach der Hälfte gefällt es mir sehr gut. Ich habe das Gefühl, wie bei Harry Potter etc., in eine ganze eigene Welt abzudriften. Schön ist es und ich bin am Überlegen, mir nach drei Monaten mal wieder ein Buch zu kaufen (oh Wunder: „City of Ashes“). Aber mal schauen, der SuB ist immer noch hoch genug!

Jetzt aber erstmal zu meinen gelesenen Büchern im April, bevor der Mai auch noch zu Ende ist.

Gelesen:
11: Olga Grjasnowa: Der Russe ist einer, der Birken liebt (3)
12. Holly-Jane Rahlens: Everlasting- Der Mann, der aus der Zeit fiel (3)
13. Wolfgang Burger: Die falsche Frau (3)
14. Jutta Profijt: Kühlfach zu vermieten (4)
15. Hiromi Kawakami: Der Himmel ist blau, die Erde ist weiß (5)

Gewonnen:
1. Mechthild Gläser: Stadt aus Trug und Schatten
2. Wolfgang Burger: Die falsche Frau

Geschenkt:
1. Jonathan Stroud: Bartimäus 2- Das Auge des Golems

Gelesene Bücher: 5

Neue Bücher: 3, davon gelesen: 1

Gelesene Seiten April: 1550

Insgesamt: 4789 von 20000 Seiten

SuB am Monatsbeginn/ Monatsende: 240/238 d.h. -2

Aktionen/Challenges:

  • Die „Back to the roots“-Challenge ist endlich mal eine Challenge, die mir liegt. Diesen Monat habe ich zwei Bücher von Autoren, die ich noch nicht kannte und eines von einer mir bekannten Autorin gelesen. Somit bin ich bei 7/12 Büchern, nur die Rezensionen hinken hinterher. Da bin ich erst bei 1/12. :O
  • Der SuB-Abbau extrem liegt mir auch, wie bei den anderen Monaten, habe ich es auch diesen wieder geschafft mich an die Regel zu halten. Einzig der tatsächliche SuB-Abbau könnte noch besser laufen!

Der SuB sinkt also langsam aber stetig und ich habe endlich wieder Spaß am Lesen. Das war letztes Jahr ja ganz anders. Das nächste SuB-Zwischenziel sind die 230 ungelesenen Bücher und jeden Monat 5 Bücher zu lesen. 🙂

  1. Bin mal gespannt, ob deine Überlegung, City of Ashes zu kaufen, nach dem Ende von City of Bones nicht zum festen, dringend zu erledigend Vorsatz werden wird ;-).

    • So spannend? :O Na dann befürchte ich, dass mein SuB wirklich steigt. Danke für die Warnung. 😉
      Hast du denn bisher alle Bücher von Clare gelesen? In was für einer Reihenfolge sollte man die anderen Trilogien (?) lesen?

      • Gern geschehen ;-).
        Also, generell gibt’s da eigentlich keine Regel, aber empfohlen wird die Erscheinungsreihenfolge, d.h. zuerst City of Bones bis City of Glass, dann Clockwork Angel, dann City of Fallen Angels, Clockwork Prince und schließlich City of Lost Souls. Macht aber nichts, wenn du’s anders machst oder Clockwork Angel gar nicht liest ;-).

  2. Super, vielen Dank für die Reihenfolge! Ich hoffe, dass ich mir das merken kann. Aber sonst weiß ich ja, wen ich fragen könnte. 🙂

  1. No trackbacks yet.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s